© Willhelm Busch Museum
21. September
17. November 2019

Beginn: 11:00 Uhr  |  End: 18:00 Uhr

Ausstellung | Arts Déco, Grafikdesign aus Paris

Wilhelm Busch Museum, Georgengarten, 30167 Hannover
21. September
17. November 2019

Beginn: 11:00 Uhr  |  End: 18:00 Uhr

Die Arts décoratifs aus Frankreich stehen im Mittelpunkt dieser Ausstellung vom 21. September bis 17. November im Museum Wilhelm Busch.

Die als Art déco bezeichnete Stilepoche begann etwa 1910 in Paris und reichte bis in die 1930er-Jahre. Neben einem prägenden Architektur- und Möbelstil brachte sie Innovationen und spektakuläre Bildfindungen im Grafik-Design hervor. Die vom Museum für Kunst und Gewerbe in Hamburg konzipierte Ausstellung umfasst Plakate, wertvolle Pochoirdrucke, Bücher, Modezeichnungen und Zeitschriften.
Von den führenden und besten Pariser Grafikern jener Zeit werden erstklassige Arbeiten ausgestellt, die auch das Pariser Lebensgefühl der 1920er-Jahre spiegeln, mit Vergnügen in Cabarets, Spelunken und Revuen und der dazugehörigen lockeren Moral. Unter den Stars dieser Epoche: die gelenkige, lachende Nachtclubtänzerin und Sängerin Josephine Baker.
 
Zur Ausstellung ist ein Katalog erschienen: »Art Déco. Grafikdesign aus Paris« in der Edition Braus, Berlin. Herausgegeben von Sabine Schulze und Jürgen Döring, 128 Seiten, ca. 150 Abbildungen, 25, 70 Euro. Der Katalog ist im Museums-Shop erhältlich.
Die Ausstellung wird gefördert vom Förderverein des Museums Wilhelm Busch
 
Öffnungszeiten : von Dienstag bis Sonntag | 11 bis 18 Uhr
 
>> 27.10.2019: la DFG Hannover propose une visite guidée en français par la directrice du musée
Inscriptions en ligne sur le site internet de la DFG www.dfg-hannover.de (places limitées à 30 pers.)
Frais: 10 € pour les non-membres DFG

Das könnte Sie auch interessieren

Freitag 25 Okt 2019 - 12:00 bis Sonntag 05 Jan 2020 - 18:00